Intelligenz ohne Berufung: von einer schillernden Gestalt

Sandra Maischberger hatte in ihrer Sendung Menschen bei Maischberger diese Woche Menschen zu Gast, deren Leben von ungewöhnlichen Kapriolen begleitet war. Ganz rauf, ganz runter. Das Thema interessiert mich persönlich.

Und weil er aus dem Promi-Big-Brother-Container mittlerweile wieder raus- und in den Dschungel noch nicht reingelassen wurde, hatte auch Ronald Barnabas Schill Zeit, um mit Frau Maischberger über dieses Thema zu sprechen. Die Quintessenz seiner Talkbeiträge: Aus ihm hätte durchaus etwas werden können.
Weiterlesen »

Coaching exklusiv für den Mann: Die Testosteronwochen bei Günter Flott

Dass Rainer Brüderle ein arg hormongesteuertes Altväterchen ist, der hin und wieder zu vergessen scheint, dass Journalistinnen nicht nur Dirndl, sondern auch schöne Textblätter ausfüllen können, wissen wir ja nun. Die den Stein ins Rollen gebrachte Journalistin Laura Himmelreich hat nun von Brüderles Parteikollegen Dirk Niebel kein Interview bekommen. Und Herr Brüderle begrüßt sie nicht mehr.

Die ärmsten Würstchen betreiben den reichhaltigsten Sexismus

Viele Frauen wären geradezu froh, wenn manche Männer derart auf Distanz zu ihnen gehen würden. Denn der Alltagsseximus in deutschen Büros übertrifft die Brüderleschen Baggereien bei weitem,
Weiterlesen »